Winter-Accessoires für Damen

winter-accessoires

Merken

Merken

Wie wertet man ein Outfit schnell auf und verleiht jedem Look Individualität? Mit Accessoires! Ob Mützen, Schuhe oder Schmuck, dieser Winter wird richtig stylish. Was auf gar keinen Fall in ihrem Accessoires-Repertoire fehlen darf, um die kalte Jahreszeit modisch zu überstehen, erfahren Sie in unserem Accessoires-Guide!

Die Top 8 Winter-Accessoires 2017

1. Fell-Mützen

Unter den Winter-Accessoires wird es flauschig! Alle Frostbeulen dürfen jetzt jubeln, denn heuer trägt man Fell auf dem Kopf. Und da ja bekanntlich genau dort die meiste Wärme verloren geht, sollten Sie sich dieses wärmende Trend-Teil zulegen, denn auch modisch gesehen waren Fell-Mützen noch nie so aktuell wie heuer. Leo-Muster oder bunte Varianten sind top, besonders süß sind die Modelle (z.b. von Grevi) mit zusätzlichem Fell-Bommel

2. Fell-Taschen

Das Trend-Material Fell wird nicht nur auf dem Kopf getragen, sondern auch in Taschen-Form. Die Formen variieren dabei von rund bis eckig, entscheiden Sie selbst, welche Variante ihnen besser gefällt. Auch die Fell-Arten treten in unterschiedlichen Versionen auf: Ob zottelig und lang oder kraus und kurz, Hauptsache der Plüsch-Faktor ist hoch. Die Taschenmodelle mit Fell reichen dabei von Henkel-Taschen über Rücksäcke bis zur Clutch, da ist für jeden Taschen-Typ etwas dabei.

3. Sock Boots

Den Fashionistas sind die speziellen Schuhe bestimmt schon ins Auge gesprungen. Sieht man diese Trend-Boots doch gerade bei allen Modebloggern. Sock Boots, oder auch auf Deutsch Socken-Stiefeletten, sind das, was das Wort schon sagt: Eine Kombination aus Socken und Schuhen bzw. Stiefeletten. Der Schuh an sich ist schmal geschnitten, meistens mit spitzer oder halbrunder Kappe und geht beim Schaft über in eine stretchige, eng anliegende Form, ähnlich eines Sockens. Sie funktionieren im Alltag ebenso wie abends, je nachdem für welches Modell man sich entscheidet. Besonders hip sind Varianten in bunten Farben oder aus Lurex.

4. XL-Ohrringe

Waren es letztes Jahr die Statement-Ketten, die die Mode-Herzen höher schlugen ließen, legt man heuer das Augenmerk auf die Ohren. Statement-Ohrringe sind DAS Schmuck-Highlight für den Winter. Hier gilt das Motto: Je größer, desto besser! Und die Formen reichen von langer Kettchen-Form über XL-Creolen bis zu Chandeliers. Anlässe gibt es im Winter ja genug, um solche Prachtstücke auszuführen, egal ob zu einem Weihnachts-Dinner oder an Silvester. Aber auch im Alltag funktionieren die großen Ohrringe, hier sollten Sie lieber zu einer dezenten Form in Gold oder Silber greifen.

5. Bunte Lederhandschuhe

Der Klassiker in Schwarz oder Braun geht wahrscheinlich niemals aus der Mode, doch heuer kommen die bunten Varianten ganz groß raus. Unser Favorit ist Signalrot; dieser Farbe ist Ladylike und cool zugleich und kann zu schicken Anlässen und zu lässigen Alltags-Looks kombiniert werden. Vor allem in Kombination mit einem Wollmantel kommen die roten Fingerlinge besonders gut zur Geltung.

6. Metallic-Stiefel

Metallic-Teile sind heuer aus der Fashion-Szene gar nicht wegzudenken. Doch das non-plus-ultra sind Stiefel in glitzerndem Silber. Trend-Starter wählen ein Stiefeletten-Modell, das nur bis zum Knöchel reicht und die Absatzart und –höhe variiert. Mode-Profis greifen zu kniehohen High-Heel-Stiefeln. Um nicht wie eine Eiskönigin zu wirken, MUSS der Rest des Outfits zurückhaltend sein! Jeans und Woll-Pulli oder ein Strickkleid harmonieren ideal mit dem schimmernden Schuhwerk.

7. Stirnbänder

Hip, hipper, Stirnbänder! Die gestrickten Teile für den Kopf sind diesen Winter so richtig en vogue. Sah man letztes Jahr hie und da eines, sieht man sie heuer überall. Abgesehen davon, dass Stirnbänder unsere Ohren schön warm halten, sind diese Trend-Teile wahre Frisuren-Retter. Problemlos kann damit ein Dutt oder Pferdeschwanz getragen werden, ohne dass alles auseinander fällt und offene Haare werden nicht plattgedrückt, wie bei Mützen. Ultra-hip und Haar-Retter? Wir sind überzeugt!

8. Rucksäcke

Vor einigen Jahren wieder auf der Mode-Leinwand erschienen – unser Rücken dankt es uns – und seitdem nicht mehr aus der Fashion-Szene wegzudenken: Rucksäcke in allen Größen! Wurde dieses Trend-Accessoire früher nur von Männern oder Schulmädchen getragen, ist es heute bei allen Fashion-Ladies beliebter den je. Diesen Winter werden sie noch spezieller und kommen in süßer Miniatur-Form daher. Der Cuteness-Faktor ist so hoch, dass wir uns nicht für nur ein Modell entscheiden wollen. Die Bandbreite reicht von weichem Samt, elegantem Leder bis zu wattiertem Metallic und Fellrucksäcke. Wir hätten gerne einmal bitte „alle zum Mitnehmen“, danke!

STREETSTYLE-LOOKS DER WINTER-ACCESSOIRES ’17

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken