Urlaubsgarderobe 2019: ein modisches Update!

Gemacht für endlos lange Tage, laue Abende und strahlenden Sonnenschein: die neue Urlaubsmode 2019! Entdecken Sie mit uns die wichtigsten Trends: mit dabei sind luftige Kleider, coole Outdoor-Mode, lässige Shirts und vielen Tipps und Tricks. Bereit? Hier beginnen Ihre Stimmungs-Booster für den nächsten Sommer-Urlaub!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Laura Angelone (@lauralbouy) am

1. Aufwecker

Fertig, Farbe, los! Diese neuen Sommerkleider müssen wir haben: Inspiriert von der Natur, der Kunst und fernen Ländern holen Labels wie Tara Jarmon, Devotion, Anni Carlsson oder Stella Forest den Urlaub in unsere Kleiderschränke. Noch lieber packen wir sie aber in unsere Koffer, wenn es heißt: Ab in den Urlaub! Denn ob Maxi-, Mini- oder Seidenkleid, der Trend reißt nicht ab. Die Magie von Kleidern bleibt und steht auch diese Saison unangefochten auf dem ersten Platz – mit diesen Top 5:

Die Must-haves:

  • Kleider mit Animalprints
  • Kleider mit Blumenmuster
  • Hochgeschlossene Kleider
  • Weite Schnitte
  • Kleider mit Knopfleiste
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Founder of Colourful Buttons (@olga_lavric) am

2. Bewegend

Hinauf auf den Berg, ab in den Wald oder raus an den Strand – Ihr Garderoben-Update für den nächsten Outdoor-Trip ist komfortabel, hält einiges aus und sieht bei all den praktischen Komponenten trotzdem stylisch aus. Die amerikanische Marke Woolrich ist erprobt in Sachen Mode x Natur. Und so wagen wir uns 2019 mit lässigen Einteilern und Röcken, Hosen, Shirts und Kleidern aus feiner Baumwolle ins nächste Abenteuer. Sie sind unsere modischen Basics und passen immer, so wie auch Jeans, T-Shirts und Sneakers. Dass auch diese Key-Teile 2019 ein Makeover erhalten haben, beweisen die neuen Modelle von Cambio, Philippe Model und Roqa:

  • Neon-Applikationen x Denim
  • Farbe x Material-Mix und
  • Message-Prints x sporty Looks!

Zu guter Letzt wären noch die Jacken zu erwähnen, denn vor einem Wetterumschwung sind wir nie gefeit. Outdoor-Mode von Save the Duck hält gerade in der Übergangszeit ihr Versprechen und schützt vor Wind und Regen. Praktisch, denn die gesteppten Modelle kann man klein falten und nach dem Regenguss schnell im nächsten Shopper oder Rucksack verschwinden lassen. Wir sagen nur: „Gewusst, wie!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von C A M B I O (@cambio_official) am

3. Freundschaftlich

Mit unseren Oberteilen ist das so eine Sache: wir haben zig Modelle im Kleiderschrank gestapelt, tragen dann aber doch nur unsere drei Lieblings-Shirts. Geht es Ihnen auch so? Mit der Zeit muss aber ein Update her, und dafür sind die warmen Monate genau richtig. Frühlingshafte Blusen, locker fallende Seiden-Shirts und auffällige Pullis sind unsere Stimmungsmacher, denn sie bringen ordentlich Schwung in unseren Fashion-Alltag. Für Ihre Urlaubsgarderobe wählen Sie eine Rüschenbluse; zur Shorts kombiniert ergibt das einen tollen Look für jeden Wochenend-Trip. Ein bedrucktes Shirt unter dem Blazer getragen passt immer – dieser Trick ist Ihr Geheimrezept, um schnell einen trendy Style zu kreieren. Sportlicher wird es mit Sweater, Hoodie und Co, perfekt für jeden Athleisure-Look. Und für alle Teile gilt: nur Mut zu Farben, Mustern und Details!

Unser Tipp: Wählen Sie auffällige Muster-Kombinationen, ungewöhnliche Farb-Verbindungen oder Ton-in-Ton.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von JUVIA (@juviacollection) am

Urlaubsgarderobe zum Shoppen