Beiträge

,

Dieser Schuh passt dazu: Die Schuhtrends für 2021

Die richtigen Accessoires machen ein Outfit erst komplett und können im Handumdrehen einen anderen Look daraus zaubern. Das wichtigste Accessoire neben der Handtasche ist wohl das Schuhwerk. Für heuer lautet das Credo: gemütlich aber stylisch soll es sein. Wir zeigen Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Schuhtrends für Frühling und Sommer 2021!

Komfort wird heuer in allen Lebenslagen großgeschrieben. Im Zuge der Corona-Pandemie erlebte Lounge- und Casual-Wear ein wahres Fashion-Hoch, passend dazu darf ein gemütliches Paar Schuhe heuer nicht fehlen. Was so viel heißt wie, dass Komfort und Bequemlichkeit heuer auch beim Schuhwerk eine wesentliche Rolle spielen. Nichts desto trotz darf auf den Style-Faktor nicht verzichtet werden. Neben den allseits beliebten Sneakers, gibt es aber noch andere Möglichkeiten modische Bequemlichkeit an den Füßen zu tragen.

Inuikii, woven stones

Schuhtrends 2021 – die angesagtesten Modelle

Loafer

Ob „normale“ oder chunky Loafer, also solche, die eine extra-klobige Profil-Sohle haben, dieser Schuh ist bei allen Fashionistas ganz weit vorne. Warum? Weil er sowohl im Frühling, bei noch eher milden Temperaturen, als auch an warmen Sommertagen, mit Shorts oder Minirock, getragen werden kann, und man ihn schick, cool oder leger kombinieren kann. So einfach ist das!

Pantoletten

Was früher nur am Strand oder im Schwimmbad getragen wurde, ist jetzt in aller Munde bzw. an aller Füße, nämlich Pantoletten. Auch hier variieren die Modelle von zart-elegant bis zu robust mit dicker Sohle.

Mules

Die geschlossene Variante der Pantolette, die aber mindestens genauso hip ist. Meistens als flache Version mit spitzer Kappe.

Trekking Sandalen

Sie hätten gerne eine sommerliche Version von Sneakers? Dann sind Tracking Sandalen genau das richtige. Sie wirken sportiv, passen aber auch ideal zu schicken Outfits, wie Anzügen und Kleidern.

Sneakers low

Flache Sneakers sind schick, bequem und wahre Allrounder. Low Sneaker, wie sie auch genannt werden, haben eine feste Sohle, die für Trittsicherheit sorgt. Charakteristisch ist die kürzere Schaftlänge. Anders, als hohe Sneaker gehen die Sneaker Low nicht bis zum Knöchel, sondern enden knapp über dem Fuß. Das macht einen längeres Bein.

Philippe Model, SS21 awakening
Fotograf: @chrisdewit
Stylist: @silvia_bergomi_casting
Art Direction & Production: Nop Nop

Schuhtrends 2021: Must-have-Details

Eckige Zehenpartie

Am Anfang vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, doch ein absoluter Hingucker – besonders seit Bottega Veneta sie zum Kult machte – sind Schuhe mit eckiger Zehenpartie. Für Fashion-Fans ein Must-have für die kommende Saison!

Fashion Flats

Wie der Name schon sagt, zielt dieser Schuhtrend auf (so gut wie) flache Schuhe ab. Aber keine Sorge, die Modelle sind trotzdem schick und modisch. Sie ergänzen nämlich ideal die (lässige) Sommergarderobe, da sie zu fast allen Lebenslagen passen: tagsüber als casual Variante mit Cargo-Pants oder Joggers, abends edel mit Maxikleidern oder Culottes.

Kitten Heel

Für alle, die gerne Absätze tragen und es etwas mehr ladylike wollen, ist auch was dabei: der Kitten-Heel. Dabei handelt es sich um Schuhe mit einem schmalen, kurzen Absatz, die diese Saison vor allem als Pantolette oder Sandalette getragen wird. Gesehen zum Beispiel bei ASH.

Extravaganz

Sind Sie auf der Suche nach edlen, auffälligen Details wie Ziersteine, Ketten, Nieten, dann mögen Sie es gerne speziell und dieser Trend ist perfekt für Sie. Alles was die Aufmerksamkeit auf die Füße lenkt ist heuer nämlich auch mega-in. Bunte Kristallsteine und Metallketten oder -schnallen sind übrigens die beliebtesten Applikationen.

Schnürdetails

Vor allem bei Sandalen, die um den Knöchel oder die Wade gewickelt werden, sind Schnürungen ein optisches Highlight. Erlaubt sind alle Formen: von breit bis dünn, niedrig oder hoch gewickelt.

Platforms

Wer gerne hoch hinaus will, setzt jetzt am besten auf bequeme Plateau-Sohlen. Ob glatt oder als chunky Form ist jedem selbst überlassen, die Hauptsache ist, dass sie klobig sind. Auf den Laufstegen sah man vor allem sogenannte Flatforms, Modelle mit durchgehender gleich hoher Sohle, wie sie etwa bei Inuikii zu finden sind.

Street Style from NYFW

Die wichtigsten Materialien und Farben

Bekennen Sie Farbe

Auf den Laufstegen sah man heuer viele bunte und gemusterte Modelle. Neon-Farben und Prints wie Vichy-Karo und Leo-Muster sind heuer ganz weit oben auf der Trendskala. Zarte Pastelltöne wie Blassrosa und Hellblau sind angesagt und erinnern stark an die 90er-Jahre. Die klassischen Töne wie Schwarz, Braun und Créme zählen selbstverständlich immer noch zu den Trendfarben.

Back to the Roots

Nicht nur bei der Kleidung spielen Naturfasern eine große Rolle, Materialien wie Leinen, Bast oder Baumwolle sind auch bei Schuhen gefragt. Diese sehen nicht nur super aus, sondern lassen unsere Füße vor allem im Sommer bei warmen Temperaturen atmen. Auch (veganes) Leder ist nach wie vor angesagt, hier bevorzugt im Flecht- oder Wickeldesign.

,

Schuhe im Style-Check – die Favoriten der Blogger

Zeit für wetterfeste Schuhe! Entdecken Sie mit uns die Top-Favoriten unter den Herbst/Winterschuhen 2019.