Feminine Autumn – mit Schwung in die kalten Tag

Auch im Herbst/Winter wollen wir auf unsere geliebten Kleider nicht verzichten. Fakt ist, es geht ums richtige Key-Piece und Styling. Dazu eignen sich Strickkleider hervorragend. Und wie Sie Ihre Traumkombi finden, erfahren Sie hier!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von HEMISPHERE CASHMERE (@hemisphere.cashmere) am

Die Kleid-Stiefel-Kombi

Adé lufitge Summer Dresses, willkommen Strickkleider! Und bei den neuen Modellen müssen wir sagen: Wir freuen uns sehr darauf! Denn ob weite Schnitte oder eng anliegend mit zarten Rüschen – die Kleider-Mode für den Herbst schmeichelt jeder Figur. Und sie hat noch dazu gleich mehrere Vorteile:

  • Lange Strickkleider verlängern optisch, da gerade Rippstrick extra streckt. Passende Stiefel mit Absatz sorgen weiters dafür, dass wir noch ein paar Zentimeter dazugewinnen.
  • Der Look ist extrem gemütlich und kann von morgens bis abends getragen werden.
  • Bei dem aktuellen Kleider-Angebot haben Sie die Qual der Wahl. Von günstig bis hochpreisig, von auffällig bis dezent – was will man mehr!

How to style?

Auch beim easy Styling gibt es ein paar Regeln zu beachten. Zum Beispiel welche Farben sind gerade modern?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lorna (@lornaluxe) am

Der Herbst verlangt meist nach gedeckten Farben. Was allerdings nicht gleich schwarz und trist heißen muss. Gerade sind nämlich Mono-Looks sehr angesagt: Zum Beispiel von Kopf bis Fuß in Beige- und Brauntönen gestylt. Dies wirkt besonders elegant und nobel, kann aber immer nach Lust und Laune durchbrochen werden. Kontraste, wenn Sie möchten, erreichen Sie etwa mit Sportschuhen, schwarzen oder braunen Stiefeln. Letztere sind jetzt übrigens besonders angesagt! Die Tasche wählen Sie passend nach Ihrer Schuhwahl aus!

Tipp: Prägungen im Leder, wie Schlange, Kroko oder Logos, sind jetzt der Trend schlechthin!

Die 3er-Regel

Accessoires sind das Um und Auf, ebenso Statement-Pieces. Ihr Look gewinnt zum einen durch hochwertige Materialien – Kaschmir, Schurwolle, Leder – und zum anderen peppen Sie auch Basic-Schnitte mit extravaganten Teilen auf. Ob Gürtel, Tasche, Cape und Co, was Sie dabei beachten sollten, ist folgende Regel: wählen Sie maximal DREI AUFÄLLIGE STÜCKE aus, die Sie in einem gewissen Abstand von oben nach unten verteilt tragen.

Varianten:

  • Ohrringe – Gürtel – Stiefel
  • Sonnenbrille – Mantel – Ankle Boots
  • Mütze – Tasche – Sneakers

Und damit Sie nicht lange nach Ihren Herbstkleidern und Accessoires suchen müssen, haben wir für Sie die Top 5 hier zusammengestellt.

Favoriten der Redaktion

AUCH INTERESSANT

,

Paris Fashion Week – die Trends für jetzt und später

fashion week

Same same, but different – so lässt sich der erste Eindruck der Paris Fashion Week beschreiben. Bekanntes trifft auf Überraschendes. Wir berichten!