Loungewear: Cosy Styles für Homeoffice & Co.

Loungewear

Gemütliche Looks erleben momentan vor allem durch die Corona-Krise einen großen Hype. Dank Home-Office und vermehrtes Daheim sein ist es nicht verwunderlich, dass der Run auf stretchige Stoffe, die nicht kneifen und drücken, immens groß ist. Doch Loungewear ist nicht gleich Loungewear. Wir zeigen Ihnen welche Materialien und Schnitte diesen Herbst im Fokus stehen und wie man sie am besten stylt.

Beliebte Materialien für Loungewear-Styles

  1. Kaschmir
  2. Baumwolle
  3. Seide & Satin
  4. Material-Mix

1. Kaschmir

Das wohl luxuriöseste Material, in das man sich hüllen kann, ist Kaschmir. Das zarte und weiche Maschengewebe ist der ideale Stoff, wenn man länger vor dem Computer – oder einfach auf der Couch – sitzt.

Der Mega-Trend Kaschmir-Jogginghose geht diesen Herbst in die zweite Runde und wird am besten mit passendem Hoodie oder Cardigan getragen. Bei den Farben dominieren neben den Klassikern Schwarz, Grau und Braun heuer vor allem helle Töne wie Crème, Off-White und Camel.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von WoolOvers (@woolovers) am

2. Loungewear aus Baumwolle

Auch Jogginghosen, Longsleeves und Sweater aus softer Baumwolle sind heuer mega-hip. Ob Ton-in-Ton oder im Farb-Mix bleibt Ihnen überlassen. Wer es gerne auffälliger hat, der greift zu bedruckten Teilen. Besonders trendy sind heuer Animal-Prints in allen Varianten. Weiche Sweater und Jogger mit Leo- und Zebra-Prints finden Sie zum Beispiel bei Juvia. Die meisten der exklusiven Juvia-Loungewear-Teile haben eine flauschige Innenseite und sorgen so für ein extra Wohlfühl-Feeling.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Petra Dieners I Fashion Blog (@lieblingsstil) am

3. Seide & Satin

Zwei weitere Trend-Materialien in der herbstlichen Loungewear-Welt sind Seide und Satin. Auch diese edlen, zart-fließenden Gewebe sind heuer modisch stark vertreten. Gesichtet als Applikation auf Baumwoll-Teilen oder als komplettes Kleidungsstück, viele Kombi-Möglichkeiten warten. Nicht nur, das Seide und Satin superweich und dadurch für Loungwear-Looks ideal geeignet sind, durch ihre glänzende Oberfläche verleihen sie jedem Outfit einen Hauch Glamour.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SUSI REJANO (@susirejano) am

4. Loungewear im Material-Mix

Aber auch Cosy-Looks im Material-Mix landen heuer auf dem Fashion-Barometer ganz weit oben. Da werden Baumwoll-Joggers mit kurzem Strick-Tops und Seiden-Kimonos kombiniert. Oder Leggings mit Longsleeves und Oversize-Cardigans aus Wolle. Durch den Mix unterschiedlicher, hochwertiger Stoffe, entstehen individuelle und luxuriöse Loungewear-Looks.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von aylin koenig (@aylin_koenig) am

Tipps & Tricks:

  • Verwenden Sie bei der Wäsche von edlen Materialien passende Wasch- und Pflegemittel, die besonders sorgfältig im Umgang mit speziellen Stoffen sind.
  • Um die Füße während der kühlen Jahreszeit warmzuhalten, greifen Sie zu Kaschmirsocken, oder heuer besonders angesagt: Pantoletten und Mules im Homewear-Look.
  • Haare und Make-up dezent halten. Die perfekte Ergänzung für Cosy-Looks ist der Messy Bun.
  • Die gemütlichen Loungewear-Looks sind auch was für draußen: Einfach einen hippen Daunenmantel überwerfen und in Chunky Sneakers oder derbe Boots schlüpfen.

Shoppingliste: Loungewear

Loungewear-Samthose
Kaschmir-Schal

Noch mehr Trends

, ,

EMILY IN PARIS – DIESE LOOKS LIEBEN WIR

French Chic trifft auf amerikanischen Esprit. Die Netflix-Serie „Emily in Paris“ schlägt gerade ein. Und die Outfits auch. Die besten Key-Looks haben wir uns genauer angesehen und Ihnen zum Nachstylen zusammengestellt.

Mäntel-Trends 2020
,

Das tragen wir jetzt Outdoor: die Must-have-Mäntel für den Herbst

Welche Styles sind im Herbst angesagt, was kommt, was bleibt? Wir haben uns für Sie umgesehen und die Mäntel-Trends 2020 hier zusammengestellt. Online-Shoppingliste inklusive >>