, ,

Magische Weihnachten – Looks für Ihren Winterurlaub

Die Kekse sind gebacken, der Weihnachtsbaum ausgesucht – jetzt fehlt nur noch das richtige Outfit. Für all jene, die in den Urlaub fahren, gibt es die Shoppingliste gleich inklusive.

LOOKS FÜR DEN WEIHNACHTLICHEN WINTERURLAUB

WEIHNACHTEN IN KITZBÜHEL

Alpencharme und kulinarischer Genuss – die „Gamsstadt“ vereint Tradition und Lifestyle. Sie ist bekannt fürs Hahnenkammrennen, Tennis und Knödel. Weihnachten in den Tiroler Bergen ist für Ski-Enthusiasten und Feinschmecker daher die ideale Verbindung aus Sport und Feierlichkeiten. Tagsüber in eine warme Daunenjacke gehüllt, tauscht man diese für das abendliche Festessen gegen einen langen Lammfellmantel – der passt sowohl zum samtenen Hosenanzug als auch zum Midi-Kleid. Kitzbühl ist schick, rustikal und lebendig. Der richtige Ort, wo auch die Outdoor-Mode auffallen darf – wir haben die Shopping-Liste für Ihr Winter-Outfit hier parat:

WEIHNACHTEN IN LONDON

Diese Stadt ist Deko pur. Jedes Restaurant, jede Bar und jedes Hotel ist im Dezember in weihnachtlichen Glanz gehüllt. Die Straßen glitzern und die Fenster der Häuser leuchten. Vom Tower of London über das Luxuskaufhaus Harrods bis zum Piccadilly Circus sieht man die Stadt in ihr bestes Weihnachtsoutfit gehüllt. Verbringen Sie die Feiertage in der britischen Hauptstadt, dann dürfen Sie mit ihr um die Wette glitzern. Festliche Mode ist ein Muss. Der Dresscode schreibt auch in den meisten Lokalen elegante Outfits vor – das heißt: Cocktailkleider, Blazer, luxuriöse Materialien, edle Accessoires und hohe Schuhe. Führen Sie Ihre schönste Fesstagsmode aus – und wir geben Ihnen die Shoppingliste:

WEIHNACHTEN ZU HAUSE

Weihnachtsfeiertage mit der Familie im eigenen Heim: der Keksduft hängt im Haus, frischer Tannenbaum-Geruch durchströmt die Räume und weihnachtliche Musik stimmt auf den Heiligen Abend ein; nichts kann gemütlicher und besinnlicher sein, als Weihnachten zu Hause zu verbringen. Laden Sie Gäste ein oder feiern Sie nur im engsten Kreis – egal wie Sie die Festtage planen, ihre Mode sollte vor allem den Mix aus Festlichkeit und Gemütlichkeit widerspiegeln. Sie können zum Beispiel ein Motto für den Dresscode wählen: classy Chic, nostalgisch Retro oder Ugly Jumpers (der Trend der hässlichen Weihnachts-Pullover stammt übrigens aus Amerika und England – wir erinnern uns nur an Bridget Jones). Die Tage zwischen den Feiertagen eignen sich ideal für ausgedehnte Spaziergänge oder Besuche bei Freunden: Parka, Mütze und Lammfell-Boots sind hierfür Ihre Begleiter!

Styling-Vorschläge gibt es hier:

Sie möchten noch mehr Styles und Trends der Saison stöbern? Mehr festliche Mode finden Sie bei uns im Online Shop.

Fotos: Pinterest
0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.