,

Lala Berlin – die neue Kollektion «Garden of Love» von Leyla Piedayesh

lala berlin

Die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2021 von Leyla Piedayesh für lala Berlin ist eine Hommage an die Dinge, die wir lieben. «Garden of Love – New Beginnings and Old Treasures» ist Mode mit Tiefgang.

Das in Berlin ansässige Label lala Berlin sorgt seit 2004 für nationale und internationale Erfolge. Leyla Piedayesh ist die Gründerin und Kreativdirektorin und schafft einen Mix aus kompromissloser Ästhetik mit einer starken Identität und hoher Qualität. Kein Wunder, wenn iranische Wurzeln, ein deutsches Zuhause, dänische Verbindungen und Weltbürgertum aufeinandertreffen.

Lala Berlin FS21, Garden of Love by Lottermann & Fuentes

Für 2021 – Frühling/Sommer – ließ sich die Kreative von ganz aktuellen Themen inspirieren, beeinflussen und leiten.

Die Idee hinter Garden of Love

«Die humanitären, gesundheitlichen und ökologischen Spannungen, die wir derzeit erleben, wecken den starken Wunsch in mir, innezuhalten, zuzuhören und zu lernen. Es ist eine einschneidende Zeit für die Menschheit. Nur durch Akzeptanz, Zusammenarbeit und Mitgefühl können wir schützen, was wir schätzen. Kein Leben ist wichtiger als ein anderes, egal ob Mensch, Tier oder Natur.“

– Leyla Piedayesh –

Mit diesem Grundthema wurde die Spring-Summer-Kollektion 2021 von lala Berlin entwickelt.

Der „Garten der Liebe“ ist quasi in einem Ausnahmezustand entstanden, in dem Piedayesh ihre Umwelt und sich selbst emotional neu erlebte. In den Designs ihrer aktuellen Kollektion fließt der Zauber des Neuanfangs mit den Schätzen, die die Natur zu bieten hat, zusammen. Die Designerstücke zeigen bekannte lala Berlin-Prints und neue, vom Aussterben bedrohte Tiermotive wie Bienen, Schmetterlinge und Leoparden. Die Designerin verbindet die Vielfalt der Natur und die gewählte Farbpalette unterstreicht die Schönheit von Flora und Fauna. Animal-Prints und exotisch-bunte Muster charakterisieren die Spring-Summer-Kollektion von lala Berlin, man findet aber auch natürliche Töne wie Khakigrün und Blau gemixt mit Weiß. Die für das Label typischen schwarz-weißen Kufiya-Stickereien fehlen nicht, genauso wenig wie Regenbogenfarben.

Lala Berlin FS21, Garden of Love by Lottermann & Fuentes
Garden of Love by Lottermann & Fuentes

Die Kollektion FS21 von lala Berlin

Hemden, Paperbag-Hosen, lockere Jumpsuits, Utility-Jacken und fließende Kleider aus Seide und Viskose treffen auf feminine Details wie Volants, Rüschen und Knoten. Weite, durchgehend-fließende Silhouetten und Oversize-Modelle akzentuieren mit tiefen Ausschnitten. Auch die Accessoires, wie Taschen aus Canvas, spiegeln das Stimmungsbild: Stickereimotive treffen auf Leopardenmuster.

Die Kampagne zu der Kollektion ist eine Zusammenführung von Leyla Piedayeshs Bekanntenkreis. Ganz im Sinne «Frauen porträtieren Frauen» fotografierten Lottermann & Fuentes die Musikerinnen, Schauspielerinnen, Influencer und DJs Lary Poppins, Giannina Haupt, Alyssa Cordes sowie die Models Rosaly Harnack und Jennifer Schwan.

Lala Berlin FS21, Garden of Love by Lottermann & Fuentes
Garden of Love by Lottermann & Fuentes

Entdecken Sie die neuen Looks von lala Berlin für Frühjahr/Sommer 2021.

Mehr finden Sie in unserem lala Berlin Onlineshop.

@lalaberlin #lalaberlin #gardenoflove

Lala Berlin FS21, Garden of Love by Lottermann & Fuentes
Garden of Love by Lottermann & Fuentes
0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.