Mehr Meer!

Es dauert nicht mehr lange und die Urlaubsmonate Juli und August stehen vor der Tür. Besser früher als zu spät sollten Sie sich Gedanken über die Garderobe machen! Welche Orte welchen Style verlangen, erfahren Sie in unserem Holiday-Report! 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Vern Enciso 🦒 (@vernenciso) am

Holiday-Favoriten 2019

Kleider, Schuhe und Shorts – das verführerische Angebot in (Online-) Shops lässt keine Wünsche offen. Wir präsentieren Ihnen unverzichtbare Favoriten, Tipps und Tricks für edle Looks inklusive Styling-Ideen zum Nachshoppen.

  • Bermudas reichen jetzt bis zum Knie.
  • Röcke im Sarong-Style sind auch stadttauglich.
  • Naturfarben und Ton-in-Ton wirken sommerlich-edel.
  • Der Mustermix-Look bleibt.
  • Sonnenbrillen entweder im 70is-Flair, im 50is-Look oder die 90is-Form wählen.
  • Ohrringe und Ketten in Gold, mit Muscheln oder Perlen, sind die Sommer-Favoriten.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von D o v i l ė D a g ė (@doviledage) am

1. Ibiza

ist eine Mischung aus Shorts mit angesagten Volants, kombiniert mit einem Cropped-Top mit Streifen. Oder wie wäre es mit einem locker geschnittenen Kaftan, aus Seide ist er ein absolutes Lieblingsstück im Urlaub. Sie können ihn sowohl am Pool als auch am Beach oder später in der Stadt tragen. Mit Accessoires im Boho-Stil können Sie punkten: feine Goldketten, bestickte Shopper und weiche Schals variieren Ihre Looks. Unkompliziert geht es mit den Schuhen weiter: am Tag passen Pantoletten, am Abend darf es etwas höher sein. Wir empfehlen hier Wedge-Absätze, da sie auch auf unebenen Straßen Halt geben!

2. Mykonos

verbindet man mit einem luftigen Sommerkleid in Maxi-Länge. Gerüscht, mit Bändern, in der Mitte gebunden, aus Leinen oder Baumwolle – hier passt alles, was an griechische Tradition, Hafen und Handwerkskunst erinnert. Ein großer Strohhut und Sonnenbrillen im Jackie-O-Stil bringen die nötige Eleganz hinein.

Tipp: Alternativ passen auch verspielte Mini-Kleider und Römersandalen (etwa von Stella Forest, Devotion und ASH).

3. Hawaii und Bali

sind hip, cool und vor allem seeehr relaxed! Wir sagen nur Surferparadies! Aus diesem Grund braucht es nicht mehr als kurze Shorts, ein Top oder einen Jumpsuit, am besten im Boho-Look. Ohne Flip Flops oder Espadrilles geht auf der Insel gar nichts – sie sind quasi das Must-have! Am Abend an der Strandbar tauscht man die Strandschuhe gegen Wedge-Sandaletten, lässt seine XXL-Strohtasche zu Hause und nimmt stattdessen eine kleine Crossbody-Bag.

Urlaubsmode sollte vor allem Spaß machen, Ihnen die nötige Flexibilität geben und modischen Ansprüchen gerecht werden. Eine große Auswahl an eleganten Urlaubs-Styles, Ethno-Looks und angesagter Mode finden Sie in unserem Holiday Shop >>

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

HOLIDAY-MODE

1
ROBERT FRIEDMAN
Kleid aus Baumwolle in Dunkelblau
€ 249,00
1
SHOP THE LOOK:
Shiftkleid in Weiß
€ 129,00
1
PINKO
Weite Hose mit Blumenmuster
€ 229,00