Fashion Week 2018 – Street Styles aus New York und London

fashion week

Die Fashion Week Shows in New York sind vorbei, in London starten wir geradewegs ins Finale. Dann geht es weiter nach Mailand und Paris. Bisher waren die Shows fulminant – mit Spannung erwartete man das Debut von Riccardo Tisci für Burberry am Montagabend. Enttäuscht wurde man nicht, auch nicht von Victoria Beckham, die nach London zurückkehrte. Es ist ein Trend Richtung Hosen erkennbar, Netz und Spitze sorgen für Highlights und Sportswear unterstreicht nach wie vor den coolen, urbanen Look.

Was uns aber besonders interessiert: Wie sehen die Fashion Week Street Styles aus? Ein Seitenblick lohnt sich, denn was die Modeszene gerade trägt, gucken wir uns gerne ab. Und wo man die Key-Pieces nachshoppen kann, zeigen wir Ihnen in unserem Beitrag natürlich auch gleich! Let’s go >>

New Yorker Street Styles

Wer hat nicht schon vom Blazer-Hype gelesen? Und er bleibt – das Allrounder-Piece wird länger, breiter und maskuliner; kann aber auch kurz und feminin getragen werden. Der Grund: New Tailoring setzt sich durch. Mit einem Karomuster in Verbindung schaffen Sie gleich zwei Trends in einem Look. Sieht sehr british aus!

Blazer nachshoppen:

Blazer

Blusen, Hosen, Kleider, Mäntel,… mit Karomuster wirken, denn wer jetzt modisch auf der Überholspur sein möchte, trägt zumindest eines dieser Teile. Außerdem haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Mustern: Glencheck, Tartan oder Hahnentritt. Je nach Kombination sieht das Outfit schlussendlich rockiger oder eleganter aus, das entscheiden Sie. Leder oder Jeans, alles geht!

Karierte Bluse nachshoppen:

Bluse

Die Mode kennt keine Jahreszeiten mehr. Daher tragen wir sommerliche Accessoires auch im Herbst. Mini-Bags heißen die Favoriten, die jetzt überall dazu passen. Als kleine Box, mit Netz oder aus Leder, die handliche Taschengröße hat uns als Crossbody Bag und als Clutch den Kopf verdreht. Unsere Fashion Week 2018-Erkenntnis: Farbe, Farbe und noch mehr Details. Setzen Sie Akzente, denn Winterfarben können manchmal ganz schön eintönig sein.

Tasche nachshoppen:

Tasche

Londoner Street Styles

Was trägt man heute oben `rum? Bomberjacken mit aufgesetzten Taschen, Strickpullover mit Volants, gemusterte Blusen zu Karo, Leder- und Jeansstoffe. Die Vielfalt an Möglichkeiten macht richtig Spaß. Stylingtechnisch ist die Inselhauptstadt immer sehr experimentierfreudig. Daher lassen Sie sich am besten von wilden Farbkombinationen und extrovertierten Prints inspirieren. Unser Favorit von der London Fashion Week 2018: bunter Strick für den Herbst.

Pullover nachshoppen:

Pullover

Auf die Details komm es an: harte Farbkontraste in Schwarz-Weiß, weißes Hemd zur Army-Hose, auffälliger Statement-Schmuck, Trenchcoat über Blazer, Muster gehen immer und Streifen sowieso! Auch hier gilt: „Trauen Sie sich!“ Die Mode darf aufregen und auffallen.

Muster nachshoppen:

Kleid

Welche Stile sind gerade aktuell? London macht es vor: Romantische Rüschen, geradlinige Businesswear, knalliger Athleisure-Style, feminine Asia-Einflüsse und mondäner City-Country-Look. Zu jedem gibt es ein Key-Piece, das Sie unbedingt benötigen. Unser Tipp: Wählen Sie aus Kleidern, Blusen, Jacken und Parkas Ihr Lieblingsteil, denn nichts geht über eine gute Portion „Wohlfühlen“.

Parka nachshoppen:

Parka „Aspen“

AUCH INTERESSANT

, ,

Modetrends 2018/19: Die Top 3 der neuen Herbst/Winter Saison!

Modetrends 2018/19

Welche neuen Schnitte gibt es, sind Blumen und Karo noch angesagt und wie trägt man Athleisure heute? Entdecken Sie die Top 3 Modetrends 2018/19 und shoppen Sie alle Key-Pieces gleich online nach.